Sie sind hier: VITA » Brauchtum » Preisblose 2018

7. Kappeler Preisblose

Tische und Stühle gibt es massig in der riesigen Scheune von Schreiner Felix Drathschmidt auf dem Neuburehof in Lenzkirch-Kappel, denn er restauriert und handelt mit alten Möbeln, die teils schon Antiquitäten sind. Zusammen mit seiner Frau Birgit und den Kollegen vom Musikverein Kappel rückte er diese Woche die Möbel und schwang den Besen.  Die Scheune wurde am Freitag und Samstag, 8 und 9. Juni, im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Musikantenstadel.

Am Freitagabend waren die Band Boogie Connection zu Gast. Im Rahmen des 28. Jazz Sommers bewiesen Thomas Scheydt, Christoph Pfaff und Hiram Mutschler, dass Boogie Woogie grooved und auch, dass die Badner die wahren "Blueser" sind. Am Samstag darauf lud der  Musikverein Kappel mit Beginn um 16 Uhr verschiedene Blasmusikformationen mit einer Stärke von zwei bis neun Akteuren zum Kappler Preisblose 2018 ein. Bei diesem musikalischen "Grümpelturnier" spielten die Gruppen wiederum um einen Pokal. Im Vordergrund des musikalischen Wettstreits stand aber der Spaß und die Unterhaltung, dies haben sie schon in den vergangenen sechs Jahren unter Beweis gestellt. Beim Kappeler Preisblose werden keinesfalls nur Volksmusik interpretiert, sondern auch rockige Stilelemente sowie dem Genre des Jazz.
Das Tüpfelchen auf dem I ist die erst 19-jährige Dirigentin Anna-Lena Huber, Sie ist musikalisch hochtalentiert und beherrscht mehrere Musikinstrumente!

Vorsitzender Andreas Schurt freute sich, Musiker aus Kappel, St. Peter und Friedenweiler hatten sich spontan angemeldet und einige andere bekundeten Interesse. Als Preisrichter fungierten Markus Winker (vom Heimatverein Kappel), Christa Winterhalder (ehemalige Ortsvorsteherin) sowie Clemens Wingenbach. - Die erfolgreichen Gewinnergruppen: 1. "Kappeler Deorfblaari", 2. "no PROBLEM", ebenfalls Kappel, 3. "DEKAM" aus St. Peter, 4. "Halbsax" aus Friedenweiler.

Für die Bewirtung zu kleinen Preisen sorgte der Musikverein Kappel, für das besondere Ambiente "Felix Scheune" in der Neustädter Straße 23. - Weitere Informationen bzw. eine größere Bildergalerie folgen; dies hier ist eine spontane Ersteinstellung (Text und Fotos: Hans-Gerhard Maiwald).

Weitere Informationen zum Kappler Preisblose unter http://www.mv-kappel.de


7. Kappeler Preisblose
Viele Kappeler und Gäste kamen
7. Kappeler Preisblose
Die "strenge" Jurie: Markus Winker, Christa Winterhalter, Clemens Wingenbach

Aufi gehts ihr Madels und Buam!
Im Vordergrund standen Spaß und gute Spiellaune!
Aufi gehts ihr Madel und Buam!
Stimmung, bis die Bude kracht! Rechts: Anna-Lena Huber (Dirigentin MV Kappel)

7. Kappeler Preisblose
Rechts: Die junge Dirigentin vom Musikverein Kappel
7. Kappeler Preisblose
Auch Musikantinnen wirkten mit. In der Mitte: Initiator Felix Drahtschmidt